Verschattungsbetrachtung

Wird eine Verschattungsbetrachtung gewünscht, werden anlässlich eines Vor-Ort-Termins sämtliche Störquellen eingemessen,  erfasst und in eine Verschattungssoftware eingepflegt. Führt beispielsweise ein Baum zur Verschattung der PV-Anlage, wird dieser hinsichtlich seines Abstands zum Generator, seiner Baumhöhe und seines Baumkronendurchmessers erfasst. Die Software errechnet auf Grundlage der gemessenen Daten, den durch diesen Baum verursachten Minderertrag.

« zurück zur Übersicht